Praxis Christina von Lachner-Dahm

Natürlich gesund

Amalgamentgiftung

Amalgamfüllungen in unseren Zähnen bestehen unter anderem aus einer Mischung aus Quecksilber, Silber, Kupfer und Zinn.

Quecksilber braucht sehr lange, um im Körper wieder abgebaut zu werden.

Ob es schädigende Wirkung auf unseren Körper hat und in welchem Ausmaß, wird sehr kontrovers diskutiert und sicherlich ist jeder von uns auch individuell unterschiedlich empfindlich.

Wenn Sie unter chronischen Erkrankungen leiden und Amalgamfüllungen hatten oder haben, können wir gerne besprechen, ob eine Amalgamausleitung bei Ihnen sinnvoll sein könnte.

Die Dauer einer solchen Therapie ist immer abhängig von der jeweiligen individuellen Situation und Beschwerdelage. Eine prophylaktische Behandlung dauert ca. 2 Monate.

Ich nutze ausschließlich natürliche Bio Präparate für diese Ausleitung.